Unterwegs

individuelle Reisen abseits ausgetretener Wege

Seit unserer Jugend verbringen wir unsere Urlaube mit individuellen Reisen. Abseits von Bettenburgen und Touristen-Ressorts genießen wir lieber die Natur, wilde Landschaften oder fremde Kulturen.

 

Eins, zwei, drei im Sauseschritt, läuft die Zeit, wir laufen mit.
Schaffen, schuften, werden älter, träger müder und auch kälter.
Bis auf einmal man erkennt, dass das Leben geht zu End.
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele.
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Drum Mensch, sei zeitig weise, höchste Zeit ist´s, reise, reise …

Wilhelm Busch

unten1